Unternehmen
Licht verstehen.

Reflexion ist ein unabhängiges und herstellerneutrales Ingenieurbüro für Lichttechnik mit Sitz in Graz. Aufgrund unserer langjährigen Expertise und unserem ausgezeichneten Netzwerk arbeiten wir interdisziplinär in den Bereichen der Architektur, Elektrotechnik, Physik, Psychologie und Design. Unter Zuhilfenahme modernster Software samt Einbindung relevanter technischer, wirtschaftlicher, normativer und wahrnehmungspsychologischer Parameter sowie unter Berücksichtigung allfälliger Fremdgewerke sind wir als seiner der führenden Ingenieurbüros in der Lage lichttechnische Aufgabenstellungen in allen Anwendungsbereichen integral und ergebnisorientiert zu lösen. Folglich schaffen wir beeindruckende Lichtlösungen für Investoren, Architekten, Privatpersonen, Elektroplaner, Leuchtenhersteller, kommunale Einrichtungen und Unternehmen aller Art.

Hintergrund designed by Freepik

Quo Vadis
Licht materialisieren.

Die Idee zur Entstehung eines Lichtkonzeptes für ein Raumgebilde setzt die Vorstellung eines visuellen Erscheinungsbildes voraus. Dieses Erscheinungsbild wird mit einem Team (vorrangig mit Architekt und Bauherrn) entwickelt und beruht auf einer visuellen Vorstellung, welche die Nutzung und ebenso die Raummilieu- und Verhaltenskomponenten enthält. Diese Präferenzen werden analysiert und anhand optischer Darstellungsmittel sichtbar gemacht, um eine gemeinsame reale Vorstellung zu erhalten – in weitgehend endgültiger Form. Nach dieser von allen Beteiligten getragenen Vorkonzeption, können Erfahrungen, sowie die zu den Vorstellungen des Licht-Raummilieus erforderlichen visuellen Komponenten, eingebracht werden. Dabei geht es sowohl um ergonomische Anforderungen als auch um die Berücksichtigung allfälliger Normen und technischer Regelwerke.

Entscheidend dafür ist immer auch die Berücksichtigung der wahrnehmungspsychologischen Aspekte, die in Hinblick auf die Akzeptanz bestimmter Lösungen über Leistungs- und mentale Belastungstests ermittelt werden. Aufgrund solcher Analysen können die Konzepte der Erscheinungsbilder korrigiert werden. In der Folge lassen sich die optischen Komponenten über den Zusammenhang der lichttechnischen Kennziffern objektivieren und technisch in Lichtsysteme für Kunst- und Tageslicht umsetzen. Da der visuelle Raum an sich von reflektierenden Flächen umschlossen ist bzw. aus diesen besteht, wird er auch in diesen Vorgang einbezogen. Das Zusammenwirken optimierter Wahrnehmungsvorgänge mit physikalischen, technischen, gestalterischen und künstlerischen Überlegungen bildet schließlich das Gesamtkonzept.

„Nicht von der Leuchte zum Erscheinungsbild, sondern vom Erscheinungsbild über die visuelle Wahrnehmung zum Lichtkonzept - und dann erst über die Physik und Lichttechnik zur Leuchte oder zu ganzen Lichtsystemen.“

DI Daniel Mitrovic
Designed by Jannoon028

Team

Licht leben.

Präsentationen & Workshops
Licht reflektieren.

Wir beraten unsere Zielgruppen sowie Interessierte zu sämtlichen Thematiken rund um den Bereich der Tages- und Kunstlichttechnik sowie deren Derivate. Der Fokus unserer Workshops liegt auf praxisorientierten und aktuellen Inhalten, die wir gemeinsam erarbeiten und diskutieren. So beraten wir in der Regel allgemeine Themen wie die Grundlagen der Lichttechnik bis hin zu vor allem für die Zielgruppe der Architekten relevanten Themen wie Oberflächen, Texturen und deren Symbiose mit der Thematik der Lichttechnik – gerne aber auch kundenspezifische Themen rund um das Fachgebiet der Licht- und Elektrotechnik.

Hintergrund designed by jannoon028

Standorte

Licht treffen.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen und mit Ihnen gemeinsam die optimale Lichtlösung zu entwicklen!

office@reflexion.solutions

Sankt-Peter-Hauptstraße 33d
8042 Graz | Österreich

Weingartenstraße 1/4
2602 Blumau-Neurißhof | Österreich

Referenzprojekte

Licht erleben.

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No posts found.

Make sure this account has posts available on instagram.com.